Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: "Klick" Geräusche zwischen Clips
Thema -->: Projekt kopieren, von MAC auf n anderen MAC, OHNE MEDIEN
Autor Deine Nachricht
FestivalFx
Regular


Anmeldungsdatum: 25.01.2020
Beiträge: 21

Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
05.02.2020, 03:04

Hallo zusammen,
da mir in diesem Forum schon 2 mal toll geholfen wurde versuche ich es noch ein drittes mal.
Wir fliegen in einer Woche nach Thailand, Bali und Sumatra und ich würde dort gerne meine Vlogs weiter verbessern.
Dazu habe ich mir ein Gopro 7 black gekauft. Die Vlogs filme ich immer auf der Canon G7X II.
Ich Frage mich nun 2 Dinge:

1) Welche Frame Rate wähle ich am besten für meine G7X?
Zur Auswahl stehen 25fps oder 50fps. Bisher (Seit 1,5 Jahre) habe ich ohne nachzudenken 50fps gefilmt. Seit kurzem expeimentiere ich mit 25fps, da diese Frame Rate ja recht nahe an die angeblich fürs menschliches Auge am natürlichsten 24fps herankommt. Ich merke nicht so sehr viel unterschied. Vielleicht sieht 25fps bei Kameraschwenks und wenn es etwas wackelig gefilmt ist, flüssiger aus.

2) Welche FPS soll ich bei der Gorp wähle um das Material später problemlos zusammenführen zu können?
Ich werde die Gorpo wahrscheinlich hauptsächlich für Unter- und Überwasseraufnahmen nehmen. Wahrscheinlich recht viel Slomo. Zur Auswahl stehen 24 fps, 30 fps, 60 fps, 120 fps und 240 fps.


3) Mit welcher Frame Rate soll ich das Projekt bearbeiten bzw. rendern?


Leider habe ich vor Abflug nicht mehr genug zeit um selbst zu testen und für mich die beste Lösung zu finden und bin daher auf jemanden angewiesen, der diese Thematik kennt und einen passenden workflow hat.
Da ich nur mit Rucksack unterwegs bin und alles erst zu Hause schneiden werde. Kann ich auch nicht on the go Optimierungen vornehmen.

Vielen Dank schonmal!
Benny
FestivalFx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11239

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
05.02.2020, 03:37

Beide Kameras auf gleiche Framerate stellen natürlich. Unbedingt! Welche musst du selber wissen. 25p oder 50p empfehlen sich. Den Unterschied siehst du ja - und wenn nicht, dann ist es egal. Mit anderen Frame Rates fängst du dir Lichtflackern ein (Thailand ist 50Hz-Land).

Deine GoPro kann nicht nur 24/30/60 etc., unbedingt auf PAL umstellen, dann gibt‘s 25/50 etc, wie bei der anderen Kamera. Die höheren Werte sind nur für Zeitlupen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1653

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
05.02.2020, 12:23

Moin...
FestivalFx hat folgendes geschrieben:
1) ..., da diese Frame Rate ja recht nahe an die angeblich fürs menschliches Auge am natürlichsten 24fps herankommt. Ich merke nicht so sehr viel unterschied. Vielleicht sieht 25fps bei Kameraschwenks und wenn es etwas wackelig gefilmt ist, flüssiger aus.

Äh? Genau anders herum, je mehr fps, desto "flüssiger". UND: 24 fps sind nicht "optimal fürs menschliche auge", sondern ab dieser grenze sollen angeblich die meisten Menschen keine Einzelbilder mehr wahrnehmen. Also ABSOLUTES MINIMUM wenn amn so will.
FestivalFx hat folgendes geschrieben:

2) Welche FPS soll ich bei der Gorp wähle um das Material später problemlos zusammenführen zu können?
Ich werde die Gorpo wahrscheinlich hauptsächlich für Unter- und Überwasseraufnahmen nehmen. Wahrscheinlich recht viel Slomo. Zur Auswahl stehen 24 fps, 30 fps, 60 fps, 120 fps und 240 fps.

3) Mit welcher Frame Rate soll ich das Projekt bearbeiten bzw. rendern?

Auf PAL stellen wurde schon gesagt. Und wenn Du dir Optionen für SowMo offen halten willst, dann filme in 50p und mache ein 25p Projekt, dann bekommst Du wundervolle Zeitlupen zum Nulltarif. Falls Doch ein50p Projekt kannst Du für Zeitlupen immer noch prima Zwischenbilder rendern lassen. Ist zwar rechenintensiv aber für Gelegenheits-Zeitlupen optimal.

LG
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
FestivalFx
Regular


Anmeldungsdatum: 25.01.2020
Beiträge: 21

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
05.02.2020, 23:42

Vielen Dank für die Antworten!
Das mit PAL and der Gopro wusste ich noch nicht. Habe sie ja auch erst einige Tage.

Schade, ich hatte so ein bisschen gehofft, dass ich mit der Gopro einfach immer sehr hohe Frame Raten filmen kann um dann später erst zu entscheiden, wo ich Zeitlupe einsetzten möchte und wie langsam. Ich merke so etwas meist erst im Schnitt, dass hier doch ein Zeitlupe gut passen könnten.

Den Unterschied zwischen den Framraten zu erkennen fällt mir in der Tat nicht leicht. Subjektiv gefällt mir 50 fps fast besser. Das Bild scheint irgendwie klarer und realer. Allerdings hört man ja überall immer nur 24fps wenn es cinematic und toll aussehen soll. Da kommt man dann ins grübeln.

Und kann man eigentlich ein 50 fps einfach in 25 fps rendern und erhält dann das gleiche Ergebnis als wenn man direkt in 25fps aufnimmt?

Viele Grüße
Benny
FestivalFx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
FestivalFx
Regular


Anmeldungsdatum: 25.01.2020
Beiträge: 21

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
05.02.2020, 23:51

Habe gerade festgestellt, dass meine Canon G7X II auch 60 fps kann wenn ich sie auf NTSC umstelle.
Jetzt habe ich noch eine Variante mehr 😩
FestivalFx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15580
Firma: formbund neue medien

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
06.02.2020, 00:10

Stell die Canon wie auch GoPro auf PAL, lasse beide mit 50fps aufzeichnen bei 1920x1080.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11239

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
06.02.2020, 06:52

Würde ich auch sagen. Dann kannst du immer noch entscheiden, ob du in einer 25p- oder 50p Timeline schneiden willst.

24p ist Kino, damit hast du nichts zu tun. 25p sieht keinen Deut anders aus und erspart dir, wie bereits erwähnt, Flackerprobleme. Liest du mit?

Allerdings produzierst du ohne Wissen um ND/Filter, Shutter Speeds und so was viel zu ruckelige Aufnahmen mit einer GoPro in 25p, alles andere als „cinematic“. Also nimm hier lieber die 50p wie vorgeschlagen.

Schade, dass du keine Zeit hast, um alles selber durchzutesten. Denn „was man so hört“ ist oft genug kompletter Blödsinn.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1653

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
06.02.2020, 12:52

Ja, da stimme ich auch mit überein.
Überlege Dir auch, ob Du dir den Luxus gönnen möchtest, mit der GoPro in UHD zu Filmen. Bei Tageslicht sind damit sehr ordentliche Ergebnisse (allerdings nur in "Wide-Angel") zu bekommen. Das macht hinterher Spaß daraus virtuelle Kameraeinstaallungen oder Schwenks zu realisieren. Aber Achtung! UHD/50p sind nur mit H.265 zu haben, was nicht für jede etwas ältere Hardware etwas ist.
LG
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
FestivalFx
Regular


Anmeldungsdatum: 25.01.2020
Beiträge: 21

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 00:20

Klar lese ich mit. Sonst wäre der Sinn eines Beitrags in diesem Forum doch etwas absurd, oder? 🤔

Aber vielleicht kurz zu meinem Hintergrund. ich habe vor 1,5 Jahren angefangen zu filmen und auf einem Youtube Kanal unsere Weltreis mit zwei kleinen Kinder zu dokumentieren. Da liegt der Fokus aber erstmal nicht auf dem Filmen sondern der Organisation der Reise und insbesondere dem Kümmern um die Kinder. Daher habe ich auch erst nach dem Beitrag hier gemerkt, dass meine Kamera auch 60fps kann.:-) Mit den Shutterspeeds und den manuellen Einstellungen meiner Kamera inklusive ND Filter kenne ich mich allerdings schon aus!

Naja nach 1,5 Jahren sind meine Videos für meine Verhältnisse ganz gut und der Kanal gewachsen- Und jetzt sollen eben die Videos noch besser werden mit GoPro und vielleicht anderen fps Einstellungen.
Und nur weil ich vielleicht den Unterschied zwischen 50 und 25fps nicht auf anhieb erkennen kann, heisst das nicht dass das für mich dann keine Rolle spielt.
Ihr könnt euch auch gern mal ein Videos von mir ansehen um euch ein Bild zu machen bzw. vielleicht könnt ihr mir auch eine Tipp zur Einstellung meiner Kamera geben. Zu finden und "Planlos Familienvlog"

So aber jetzt zu meinem Fazit und noch der ein oder anderen Frage:
Ich werde jetzt wohl wahrscheinlich jeweils 50fps auf beiden Kameras einstellen. Allerdings hätte ich noch einige Fragen:

1)Richten sich die Zeitlupengeschindigkeiten der GoPro immer nach meiner Projekt Frame rate? Also GoPro 50fps => 50% verlangsamen =>25fps und eine 100fps Aufnahme müsste ich dann zwangsläufig auf 25% verlangsamen um in das 25fps Projekt zu passen? Ich muss doch im Schnitt noch entscheiden können wie schnell bzw. langsam das läuft.

2) Ist das Ergebnis identisch wenn ich 50fps in eine 25 fps Timeline packe als wenn ich gleich in 25fps aufnehme?

3) Angenommen ich würde ausschließlich bei Tag filmen und das Lichtflecken wäre zu vernachlässigen, würde man dann auf 60fps wechseln um schönere Zeitlupen zu erhalten oder sollte die frame rate immer teilbar durch die Ziel frame rate sein.
Also dann 30 fps zu 60 fps


Vielen dank schonmal und viele Grüße
FestivalFx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15580
Firma: formbund neue medien

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 02:07

Du stellst beide Kameras auf 50fps bei 1920x1080 ein. Später im Schnitt wird dein Projekt ebenfalls 1080p50 sein. Keine Framerates ändern, nix mit 60fps*. Und du exportierst zu Youtube ebenfalls 1080p50. Slomos lassen sich sehr gut aus den progressiven 50fps erstellen. Dazu muss heutzutage nicht unbedingt in mehr Bildern gefilmt werden, meistens wird ohnehin Slomo dynamisch genutzt mit Speed-Rampen.

Auf jeden Fall würde ich nicht ein 25fps Projekt anlegen, nur damit ich das 50fps-Material gegebenenfalls mit halber Geschwindigkeit laufen lassen könnte. Nutze die höhere Bewegtbildauflösung von 50fps konsequent von Aufnahme bis fertigem Produkt. DAS ist deine Qualitätsverbesserung.

* Wenn du in Thailand mit 60fps und ohne variabel einstellbaren (auf Nachkommastelle genau) Shutter drehst (den deine Kameras nicht haben), dann wird das 50Hz-Flackern von zum Beispiel Leuchtstofflampen enorme Auswirkungen auf das Bild haben, diese Fehler wirst du im Nachhinein nicht mehr eliminieren können. Deshalb drehe mit 50fps.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
FestivalFx
Regular


Anmeldungsdatum: 25.01.2020
Beiträge: 21

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 02:22

Ok, vielen Dank Nico!
So werde ich es machen.
Ich hatte bisher meine Drohnenaufnahmen ( Mavic Air ) immer in 4K 30fps aufgenommen und einfach in mein 50fps Projekt in Imovie gepackt . Sollte ich die dann auch "nur" noch in 1080p aufnehmen?

Und wenn du jetzt vielleicht noch einen Tipp hast wie man in FCPX direkt beim Schneiden besonders schöne Clips für einen Trailer speichern oder merken kann wäre ich wunschlos glücklich. Bisher kopiere ich da die clips immer relativ umständlich von einer timeline zur anderen. Vielleicht gibt es da ja einen shortcut.

Danke und VG
Benny
FestivalFx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15580
Firma: formbund neue medien

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 02:45

Die Mavic Air kann in 4K nur maximal 30fps. Bis 2,7K dann auch mit 50fps. Aus recht einfachen Gründen würde ich zu 1080p50 (1920x1080 mit 50fps) raten, _WENN_ die Mavic Air das skalieren gut hinbekommt. Denn der Chip der Kamera liefert eh immer die volle native Auflösung.

Wie haben Inspire2 und Phantom4Pro und sind damit sehr zufrieden. Hatten mal eine Mavic (1) bestellt und sofort zurückgegeben. Die skalierte nicht gut, das Bild war völlig unbrauchbar. Denn in den meisten Fällen benötigen wir 1080p50, um daraus perfektes 1080i25 (per reinterlacing) zu generieren, da wir größtenteils für Sendeanstalten tätig sind.

Sollte also dein 1080p50 ebenfalls fürchterlich aussehen, so musst du leider in immerhin 4K drehen, dafür mit geringerer Bewegtbildauflösung. Das also unbedingt testen, grundsätzlich sehe ich hier aber auch keinen Vorteil der höheren Bildauflösung (reinzoomen, zusätzlich stabilisieren). Das macht nur das Projekt schwerfällig und in den meisten Fällen wird das nicht benötigt, ist nur Ballast. 50fps hingegen passen zum restlichen Projekt und bieten dadurch schon die wesentlich ruhigeren und schärferen Bilder an. Fazit: 1080p50 (wenn es vernünftig von der Mavic Air gerendert wird).
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11239

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 06:56

Jetzt fängst du wieder an mit 30p in 25p- oder 50p-Timelines, Benny.

Wieso geht das nicht in die Köpfe? Kein Framerate-Mischen, das führt immer zu Bewegungsartefakten. Das Einzige, was geht, sind gerade Teiler. Wenn die Drohne kein 50p kann, dann auf 25p gehen. Aber um Himmels Willen nicht auf 30p.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4621
Firma: ueding media

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 11:25

FestivalFx hat folgendes geschrieben:
Den Unterschied zwischen den Framraten zu erkennen fällt mir in der Tat nicht leicht. Subjektiv gefällt mir 50 fps fast besser. Das Bild scheint irgendwie klarer und realer.

Das ist es auch, weil ja die Belichtungszeit kürzer ist und damit die Bewegungsunschärfe geringer ausfällt.
In 1/50 Sekunde kannst Du logischerweise keine längere Shutterzeit unterbringen.

Du kannst versuchsweise einmal mit 25fps aufnehmen und dabei den Shutter auf 1/100 oder noch kürzer einstellen und wirst sehen, dass auch dabei der knackige Realeindruck entsteht - bis hin zu hyperrealen Bildern, die extrem künstlich und 'merkwürdig' aussehen.

Aber bei 25fps geht Dir natürlich die Bewegungsauflösung verloren, die Du spätestens für eine (gerechnete) Slomo brauchst. Insofern ist der allgemeine Tipp, mit 50fps zu drehen, absolut richtig!

FestivalFx hat folgendes geschrieben:
Allerdings hört man ja überall immer nur 24fps wenn es cinematic und toll aussehen soll.

Etwas platt gefragt:
Produzierst Du fürs Kino? Wenn nein, dann vergiss die 24fps ganz schnell ...

Wenn nur 24fps cinematic und toll aussehen würden, dann ergäbe sich die Frage, warum Cameron, Jackson etc. mit 48fps herumexperimentieren - ich glaube nicht, dass die sich verschlechtern wollen.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1183

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 16:25

FestivalFx hat folgendes geschrieben:
Ich hatte bisher meine Drohnenaufnahmen ( Mavic Air ) immer in 4K 30fps aufgenommen und einfach in mein 50fps Projekt in Imovie gepackt . Sollte ich die dann auch "nur" noch in 1080p aufnehmen?


Die Mavic Air macht gute Augnahmen in 4K. Leider gehen einige Flugmodi nur in 4K mit 30 fps. Du kannst aber bei deinen sonstigem 50 oder 25 fps folgendes machen: lege ein Projekt mit 24p an, ziehe den Clip mit 30p rein und mache eine Zeitlupe von 80% daraus (passt genau), rendere das raus und lege zum Schluss den fertigen 24p Clip in deine 25p Sequenz. Musst allerdings bei der Aufnahme aufpassen, dass sich die Leute dabei möglichst wenig bewegen wegen der Zeitlupe, dann passt es!
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11239

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 18:56

Was'n das für ein Umweg? Kannst auch gleich 30p in eine 25p-Timeline werfen und konformen (in der Speed-Abteilung), wird dann halt eine leichte Zeitlupe im Gegensatz zum immer holprigen Umrechnen.

Welche Modi soll die Mavic in 30p können, die sie in 25 nicht kann?
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1183

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 19:27

Asteroiden Modus geht nur in 1080p30. Und Drohni und auch das Umkreisen geht auch nur in 30 Frames, allerdings in 4K. Steht in der Bedienungsanleitung!

Und das mit den 30 geht auch in einer 25p Timeline? Aber sicher nur mit Umrechnung oder was meinst du? So wie ich das meine, muss nix interpoliert werden!
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11239

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 21:43

Natürlich ohne Interpolieren. Deswegen Conforming. Deutsch "Automatisches Tempo" beim Tacho. probier's aus. 30-Clip in 25p-Timeline wird länger wie erwarten, da er dann eben nur mit 25p läuft.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11239

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 21:50

Markus_K hat folgendes geschrieben:
Leider gehen einige Flugmodi nur in 4K mit 30 fps.


Tatsächlich. So ein Schwachsinn! Denn halt Conforming in der 25p-Timeline, ohne deinen Umweg.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1183

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 21:51

Werd ich morgen mal ausprobieren.
Aber ich könnte schwören, dass das früher mal nicht funktioniert hat.

Also einfach in die 25p Timeline ziehen und gut is?
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11239

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 22:00

Nein. Einfach in die Timeline ziehen und "automatisches Tempo" wählen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1183

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 22:09

Gut danke! Werd ich morgen mal testen.
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11239

Re: Frame Raten vermischen Canon G7X II und Gopro 7
07.02.2020, 22:18

24p/25p und andersrum werden übrigens ungefragt und automatisch conformed, wenn man entsprechend einen Clip in die Timeline schneidet (was man vor 2011 extern mit Cinema Tools machen musste). Weil man's in dem Fall quasi nicht sieht (auf 4% schneller/langsamer).
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: "Klick" Geräusche zwischen Clips
Thema -->: Projekt kopieren, von MAC auf n anderen MAC, OHNE MEDIEN

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge GoPro Max Marcin Final Cut Pro X 3 24.02.2020, 20:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pixelfehler/Bilder "vermischen&q... Zabberdapp Final Cut Pro X 8 11.02.2020, 23:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GoPro Feste Blende, wie Übergang von ... niconj Final Cut Pro X 6 14.11.2019, 23:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Canon Sterni Hard- und Software 28 05.09.2019, 12:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Canon C300 Mk II C-Fast Card läßt sic... Günter Hard- und Software 3 27.08.2019, 22:36 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz