Einlesen von DV Mini Kasetten über iLink nach Thunderbolt 3

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Rulu2013
Junior Cutter
Beiträge: 104
Registriert: 29.04.2013, 15:16

Einlesen von DV Mini Kasetten über iLink nach Thunderbolt 3

Beitrag von Rulu2013 » 09.05.2020, 12:01

Hi
Ich habe auf der Sony HDR-HC7E auf den mini DV Bänder noch jene geschnittene Filme abgelegt, die ich jeweils ins Schnittprogramm einlese und dann digital ausgebe zur Speicherung auf eine Festplatte (Sicherheitskopie).

Mit meinem alten Mac und Capitan ist es über einen iLink-Anschluss am Camcorder und dem Firewire Eingang (800) anstandslos gegangen. In FCPX (10.2.1. - letzte Version die auf Capitan und meinem alten MAC noch geht) erscheint die Sony Camera und ich kann mit runterladen loslegen.

Jetzt schliesse ich die gleiche Sony Camera wieder über den iLink an meinen neuen Mac (nur Thunderbolt 3 und USB-Eingänge) via 2 Adapter (Firewire 800-Thunderbold2; und Thunderbolt 2 - Thunderbolt 3) an meinen MAC.
Und hier erscheint jetzt der einzulesende Film NICHT mehr. (arbeite jetzt mit FCPX 10.4.6 und High Sierra)

Wie ich Tutorials entnehme sollte die 2-fache Adapterverwendung funktionieren. Muss ich bei FCPX etwas einstellen, damit DV-Material eingelesen wird? (Mit meinem neuen Camcorder, Sony HDR-PJ810E, geht der Transfer über eine Multibuchse und USB Eingang beim MAC anstandslos)... ist aber auch Fully HD auf Festspeicher ;-))

WO IST DA DER HUND BEGRABEN? Vielen Dank für eure Tipps.

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11607
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Beitrag von Traveller » 14.05.2020, 04:49

Sollte gehen. Um den Hund zu finden, probiert’s mal mit iMovie.

Rulu2013
Junior Cutter
Beiträge: 104
Registriert: 29.04.2013, 15:16

Beitrag von Rulu2013 » 15.05.2020, 10:50

geht auch über imovie nicht. Aber könnte es sein, dass durch das der Eingang am Mac (iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017 mit High Sierra), "Thunderbolt-Bridge" deaktiviert ist, nichts geht. WIE AKTIVIERE ICH THUNDERBOLT-BRIDGE?

Rulu2013
Junior Cutter
Beiträge: 104
Registriert: 29.04.2013, 15:16

Beitrag von Rulu2013 » 15.05.2020, 10:50

--

Schneiderlein
Final Cut Profi
Beiträge: 1289
Registriert: 05.10.2005, 10:43
Firma: Freelancer

Beitrag von Schneiderlein » 15.05.2020, 11:01

Probier es mal mit einem neuen User, ob es da geht.

lg,
chris

Rulu2013
Junior Cutter
Beiträge: 104
Registriert: 29.04.2013, 15:16

Beitrag von Rulu2013 » 15.05.2020, 11:33

habe jetzt neuen Benutzer eingerichtet, aber auch da Thunderbolt-Bridge ist deaktiviert. Und keine Verbindung zu Sony-Camcorder im FCPX. Warte jetzt noch auf ein neues Verbindungskabel (iLink zu USB).

Schneiderlein
Final Cut Profi
Beiträge: 1289
Registriert: 05.10.2005, 10:43
Firma: Freelancer

Beitrag von Schneiderlein » 15.05.2020, 13:07

Rulu2013 hat geschrieben:Warte jetzt noch auf ein neues Verbindungskabel (iLink zu USB).
USB zu Firewire geht nicht - schnittstellenmäßig. Auch wenn es dafür Kabel gibt.
Das Thema hatten wir letztens noch hier irgendwo hier - reiche ich nach, wenn ich es finde.
Theoretisch sollte deine Adapterkette gehen, deswegen ist es schwer, den Fehler zu finden.
Fragen die mir noch einfallen:
Sind die Kabel wirklich heil?
Ist die Kamera / iLink Buchse wirklich intakt?
Hast du am Mac mal den PRAM gelöscht?
Hast du schonmal QuickTime zum recorden probiert?
Sind alles TB Anschlüsse Betroffen?
Hast du den alten Mac noch? Notfalls da die Tapes einlesen…

Sorry, mehr fällt mir erstmal auch nicht ein.

lg,
chris

Nachreich:
viewtopic.php?t=79600&start=80

ab 17.4.

In deinem Zusammenhang aber nur die Essenz wichtig: USB-FireWire geht nicht.

Rulu2013
Junior Cutter
Beiträge: 104
Registriert: 29.04.2013, 15:16

Beitrag von Rulu2013 » 15.05.2020, 13:37

Was geht was nicht, bei meinen Macs - hier in Kürze:
.. iLink mit Firewire das geht auf dem alten MAC (siehe auch mein Einstiegstext).
.. iLink mit Firewire über Firewire/Thunderbolt2-Adapter und Thunderbolt 2/3-Adapter auf neuen Mac geht nicht.
Aber eben die Thunderbolt-Bridge ist deaktiviert - wie aktiviert man diese. Blockiert das - blöd gesagt - die Thunderbolt 3 Eingänge ?

l. G. Ruedi

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11607
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Beitrag von Traveller » 15.05.2020, 13:51

„Thunderbolt Bridge“ ist irgend eine Netzwerkeinstellung und hat nichts mit DV Einlesen zu tun.

Was du versuchst, sollte problemlos gehen, ohne irgendwo etwas einzustellen.
Und ja, schick das iLink-zu-USB-Kabel sofort zurück, wenn möglich, das ist reiner Fake-Blödsinn.

Benutzeravatar
Indio
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11757
Registriert: 14.07.2004, 21:38
Firma: motion
Kontaktdaten:

Beitrag von Indio » 15.05.2020, 22:57

tja, solltest du das firewirekabel an die kamera im eingeschaltenen zustand
ein-/oder ausgesteckt haben, hast du den FW chip in der kamera erlegt.
gutes altes sony leiden.

Benutzeravatar
ulip
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 13821
Registriert: 16.07.2004, 11:23
Firma: Digital Production

Beitrag von ulip » 16.05.2020, 00:02

Nicht zwingend. Wenn es doch auf dem alten noch geht?

Ich hatte mir seinerzeit einfach einen alten Mac mini mit Firewire aus der Bucht geholt, meine DV-Tapes überspielt (bzw. was mir noch lieb und teuer war) und das Ding mit wenig Verlust wieder verkloppt. Vielleicht einfacher, als sich ewig mit irgendwelchen TB-Adaptern rumzuärgern. Macs sind meist langlebig.

Benutzeravatar
Indio
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11757
Registriert: 14.07.2004, 21:38
Firma: motion
Kontaktdaten:

Beitrag von Indio » 18.05.2020, 14:03

ha, i sollt ma die beiträge langsamer durchlesen,
dann überseh ich nicht so viel +g*

Antworten