BRAW (Blackmagic RAW) Plugin für FCPX

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

bassomat4
Regular
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2020, 19:43

BRAW (Blackmagic RAW) Plugin für FCPX

Beitrag von bassomat4 » 05.11.2020, 14:22

Hallo zusammen,

gibt es ein Plugin, welches BRAW in Final Cut Pro X verarbeiten kann?
Die Vorteile, dass man in der Bearbeitung noch wesentliche Faktoren wie Weißabgleich, ISO etc. ändern kann ist schon cool, allerdings lassen sich diese Dateien (soweit ich weiß) bisher nur mit DaVinci Resolve verarbeiten. Klar, umcodieren wäre möglich.

Danke euch!

Benutzeravatar
DaliBassi
Final Cut Profi
Beiträge: 1897
Registriert: 11.03.2006, 16:33
Firma: freier Kameramann und Cutter
Kontaktdaten:

Re: BRAW (Blackmagic RAW) Plugin für FCPX

Beitrag von DaliBassi » 05.11.2020, 15:22

Kurze Antwort: Nein!

Meine persönliche Prognose: BRAW wird es erstmal nicht für FCPX geben. Apple möchte sein ProResRAW fördern.

Benutzeravatar
ulip
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 13821
Registriert: 16.07.2004, 11:23
Firma: Digital Production

Beitrag von ulip » 05.11.2020, 17:03

Und deshalb kommt vermutlich ProRes RAW für Resolve auch nicht…

Benutzeravatar
Indio
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11757
Registriert: 14.07.2004, 21:38
Firma: motion
Kontaktdaten:

Beitrag von Indio » 05.11.2020, 18:44

ulip hat geschrieben:Und deshalb kommt vermutlich ProRes RAW für Resolve auch nicht…
sehe ich genauso

wobei hier eher der damalige gerichtsstreit (ich glaub 2012)
zwischen jeremy young (atomos) und grant petty (blackmagic)
ausschlaggebend sein wird.

für alle uninformierten:
proresRAW entstand aus einer partnerschaft von apple und atomos

das patent von RED (dem ja proresRAW unterliegt und BRAW dadurch hervor ging)
wurde ja inzwischen für nichtig erklärt (meines wissens RED auch keinen einspruch dagegen erhob)

Benutzeravatar
Nico
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 15676
Registriert: 14.07.2004, 18:00

Beitrag von Nico » 05.11.2020, 21:02

Und die Nutzer zwischendrin. Ist doch Mist. Davinci Resolve ist als Grading System bekannt geworden. Als ein solches muss man naturgemäß alle Standards unterstützen. Nun sperrt man sich gegenseitig. Total doof von beiden Parteien …

bassomat4
Regular
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2020, 19:43

Beitrag von bassomat4 » 13.11.2020, 12:17

Okay, Mist! :-(
Danke euch trotzdem für eure schnelle Hilfe!

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11619
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Beitrag von Traveller » 13.11.2020, 13:41

AVID hat jetzt auch erkannt, dass ProRes Raw nicht soooo ganz unbedeutend ist und unterstützt den Codec.

Erinnert an die Kämpfe unserer Vorfahren, DVCPro gegen Betacam ...

Benutzeravatar
Nico
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 15676
Registriert: 14.07.2004, 18:00

Beitrag von Nico » 13.11.2020, 13:49

Das Apple BRAW nicht unterstützt ist ärgerlich. Aber BMD-Retourkutsche ist dämlich. Immerhin eine Farbkorrektursoftware, kann doch sonst alles ...

Benutzeravatar
Indio
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11757
Registriert: 14.07.2004, 21:38
Firma: motion
Kontaktdaten:

Beitrag von Indio » 13.11.2020, 21:14

Nico hat geschrieben:Das Apple BRAW nicht unterstützt ist ärgerlich. Aber BMD-Retourkutsche ist dämlich. Immerhin eine Farbkorrektursoftware, kann doch sonst alles ...
interessiert doch niemand aussen den armen WIN usern,
die jetzt mit ihrer SO NIE s7III nicht ihre 16bit (jaja) proresRAW
filmchen ausn atomos ninja V in resolve umbunteln können,
weil schneiden tuns eh in premiere.

Benutzeravatar
ulip
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 13821
Registriert: 16.07.2004, 11:23
Firma: Digital Production

Beitrag von ulip » 14.11.2020, 03:36

Grins.

Antworten