Clips in der Timeline haften aneinander

Dieses Forum ist (unabhängig vom Programm) für alle Anfängerfragen. Bitte benutzt vorher die Suche und das Handbuch der jeweiligen Programme! Absolute Anfängerfragen bitte nicht in den anderen Foren stellen!

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Advaita
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2021, 14:33

Clips in der Timeline haften aneinander

Beitrag von Advaita » 11.01.2021, 15:35

Hallo zusammen,
beim Schneiden habe ich immer wieder das Problem dass Clips aneinander haften oder auf irgendeine Weiße verkoppelt sind. Mir ist es bisher durch duchsuchen der Menüs oder googlen nicht möglich gewesen herauszufinden wie ich diese Funktion deaktivieren kann.
Ich hoffe deswegen hier auf eure Hilfe.
Hier ein Video das veranschaulicht was ich meine:
https://youtu.be/IRkXImB2IzA

Vielen Dank :)

Schneiderlein
Final Cut Profi
Beiträge: 1289
Registriert: 05.10.2005, 10:43
Firma: Freelancer

Beitrag von Schneiderlein » 11.01.2021, 17:07

Willkommen im Forum.
Das ist ein nicht abschaltbares Funktionsprinzip von FCP(X): Magnetic Timeline
Das Programm ist hier im Handling anders, als die (dir vermutlich bekannten) anderen Schnittprogramme.
Programm lernen & verstehen (am besten von Grund auf) oder wechseln - hier musst du dich wahrscheinlich entscheiden.
Kleiner Tipp, der etwas in die Richtung geht: Mit dem "Pfeil-Tool" kannst du Clips freier in der Timeline positionieren.
Das "Ankleben" an andere Elemente bleibt aber - wie geschrieben - Grundprinzip.

lg,
chris

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11607
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Beitrag von Traveller » 11.01.2021, 21:47

Wenn du verstanden hast, wieso das so ist, willst du es nie wieder anders haben.
Dein „Problem“ ist so alt wie fcp x und verursacht alles zwischen Jubel und Groll.

Lies das Manual. Ist recht gut geschrieben.

Antworten